PackEx, einer der Gewinner des diesjährigen VisionAward_20

PackEx ist ein junges Start-Up aus der Verpackungsbranche. PackEx produziert Produktverpackungen, genauer gesagt Faltschachteln, mit einem starken Fokus auf Nachhaltigkeit. INTERVIEW GRUENE-STARTUPS.de: PackEx ist einer der Gewinner des diesjährigen VisionAward_20. Was genau macht euer Startup? MARCO DEMBOWSKI: PackEx ist ein junges Start-Up aus der Verpackungsbranche. Wir produzieren Produktverpackungen, genauer gesagt

Zum Beitrag

Rechtsform für Verantwortungseigentum

Forderungen nach einer neuen “Gesellschaft in Verantwortungseigentum” werden laut. Welche Potenziale stecken tatsächlich dahinter und liefert dies Aussicht auf eine nachhaltigere Wirtschaft? Mit klaren Worten wenden sich mehr als 500 Unternehmerinnen und Unternehmer, darunter Thomas Bruch (GLOBUS), Götz Rehn (ALNATURA) und Verena Pausder (Gründerin u.a. von FOX & SHEEP), in

Zum Beitrag

VisionAwards_20: Drei spannende Preisträger

VisionAwards_20: Drei hochinteressante Preisträger im Zeichen von Umwelt und Nachhaltigkeit und eine inspirierende Keynote Auch als Online-Event war die Verleihung der VisionAwards_20 überaus attraktiv. In seiner inspirierenden Keynote mit dem Titel „Disruption, Dystopia, Decisions“ beleuchtete Pascal Finette aktuelle Entwicklungen in der digitalen Wirtschaft. An den Vortrag schloss sich eine intensive

Zum Beitrag

Diese Gründerinnen kennen kein Tabu!

Bei The Female Company treffen nachhaltige Periodenprodukte auf gesellschaftliches Engagement. Lese hier, wie die Gründerinnen Politik und das Frauenbild positiv verändern.  Das Thema Menstruation ist leider immer noch ein globales Tabuthema. The Female Company bietet auf der einen Seite Frauen eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Perioden- und Wochenbettprodukten. Dadurch leisten

Zum Beitrag

RECUP – Das Pfandsystem für deinen Kaffee To Go

Das Startup RECUP hat ein Pfandsystem für den Kaffee To Go entwickelt. So können sowohl Kosten als auch Ressourcen gespart werden. Pfand – ein beliebtes Konzept in Deutschland welches seit Jahren für Flaschen und Dosen aller Art bestens funktioniert. Wieso also wendet man das System nicht auch auf andere Bereiche

Zum Beitrag

Zurück zum Ursprung – der Haferdrink aus der Region

Der Haferdrink aus der Region und in umweltfreundlichen Glasflaschen. Das Startup Kornwerk setzt auf Nachhaltigkeit und alte Getreidesorten. Pflanzendrinks haben in den letzten Jahren einen großen Hype auf dem Markt ausgelöst und mittlerweile lieben nicht nur Veganer*innen ihren Kaffee oder ihr Müsli zusammen mit der Milchalternative. Kennst du schon Kornwerk?

Zum Beitrag
ecotab Reinigungsprodukte

ecotab – Putz dich grün mit nachhaltigen Reinigungsmitteln

Plastikfreie Reinigungsmittel in Tab Form für mehr Nachhaltigkeit und weniger Verpackung im Alltag. Viele Menschen gehen davon aus, dass die nachhaltigere Variante auch immer die teurere ist und bleiben daher lieber beim Altbewährten. Aber stimmt das wirklich? Wenn man sich z.B. Reinigungsmittel einmal genauer anschaut, fällt auf, dass sie zu

Zum Beitrag

Neuinvestitionen in Erneuerbare Energien weltweit wieder steigern!

Wir analysieren in einer Studie die Schwachstellen des politischen Rahmens von EEAusschreibungen und legen Handlungsempfehlungen für einen Kurswechsel vor: Klimaschutz braucht Erneuerbare Energien! Die Umstellung von Einspeisevergütungen auf Ausschreibungsverfahren hat den Ausbau erneuerbarer Energien (EE) in Deutschland und zahlreichen anderen Ländern ausgebremst. In einer wissenschaftlichen Studie von EE-Ausschreibungen weltweit werden

Zum Beitrag
Nomoo Eissorten

Nomoo – das Eis ohne Kuh aber mit gutem Gewissen

Gutes Gewissen und Genuss vereint: das Startup Nomoo hat pflanzliches Eis auf den Markt gebracht, was nicht nur lecker sondern auch klimapositiv ist. Mittlerweile liegen pflanzliche Produkte total im Trend und es gibt unzählig Angebote an Ersatzprodukten für Fleisch, Käse, Milch oder Eis. Vor ein paar Jahren sah das Ganze

Zum Beitrag

Ein echter Daumenschmaus – Handcreme mit ökologischem impact

Das Startup Daumenschmaus hat eine umweltfreundliche, zero-waste Handcreme entwickelt – ganz ohne fragwürdige Inhaltsstoffe und mit ökologischem impact Viele herkömmliche Kosmetikprodukte haben lange Transportwege, fragwürdige Inhaltsstoffe und Rohstoffe aus Monokulturen. Das geht auch besser, dachte sich Benno, einer der Gründer des Startups Daumenschmaus. In seiner WG-Küche probierte er sich an

Zum Beitrag
de_DEGerman