Partner

High-Tech Gründerfonds

Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) ist ein Motor für erfolgreiche Technologie-Startups made in Germany. Mit Know-how, Entrepreneurial-Spirit und Leidenschaft begleitet das erfahrene Team aus Investment-Managern und Gründer-Experten die besten Unternehmen auf ihrem Weg bis zum Exit. Dabei liegt der Fokus auf Startups mit Wachstumspotential aus den Branchen Software, Medien und Internet sowie Hardware, Automation & Robotik sowie Life Sciences (Medizintechnologie, Diagnostics, Biotechnologie) und Chemie. Zu den Erfolgsgeschichten des HTGF zählen u.a. Mister Spex, Rigontec GmbH, 6Wunderkinder, die Next Kraftwerke GmbH, Cumulocity oder der Online-Shop für Kunstfans, Juniqe.

START-Messe Nürnberg

Die START-Messe Nürnberg informiert und berät am 3. + 4. November 2018 zu Unternehmens-Gründung, -Finanzierung, -Nachfolge und Franchising. Vorträge und Best-Practice Beispiele helfen Mutigen und noch Unentschlossenen bei dem Schritt in die Selbstständigkeit.

Die Messe bietet die Möglichkeiten zur direkten Kommunikation mit Experten und Gleichgesinnten. Alle Bereiche der Unternehmensgründung bleiben dabei im Blick – von der Entscheidung über Vorbereitung und Finanzierung bis hin zur Durchführung.

Rund 50 Aussteller lieferten 2017 die wichtigen Informationen und gaben individuelle Ratschläge, damit die Existenzgründung an Erfolg geknüpft ist.

Bits & Pretzels | The Founders Festival

Bits & Pretzels is a 3-day founders festival that connects 5.000 startup enthusiasts with Speakers and Table Captains like the founders of Virgin, Airbnb, Evernote or Zendesk. Bits & Pretzels creates unique networking around Munich Oktoberfest and encourages meaningful relationships between founders, investors and the media.

StartupCon | Deutschlands große Gründer-Konferenz

Die Konferenz bildet seit 2014 eine wichtige Anlaufstelle für Gründer und Unternehmer, die sich informieren, vernetzen und austauschen wollen. Die StartUpCon fördert dabei Startups und innovative Ideen mithilfe von zahlreichen Workshops, Pitches und Investoren.

Die Gründerszene Spätschicht ist das Networking-Event für Startups und die deutsche Digitalwirtschaft

Ab 19:00 kommen Gründer, Dienstleister und Investoren beim Netzwerken, Pitchen und Kickern voll auf ihre Kosten.

Auf einen Blick

  •       Was? Gründerszene Spätschicht München
  •       Wann? Donnerstag, 23. November 2017, ab 19:00 Uhr
  •       Wo? Wayra (Kaufingerstraße 15, 80331 München)
  •       Wie? Bewerbung über das Online-Formular

Entrepreneurship Summit | The Art and Science of Entrepreneurship

Der Entrepreneurship Summit ist das besondere Gründer-Event in Deutschland. Über 100 Experten aus allen Bereichen des Entrepreneurship treffen auf 1500 Gleichgesinnte, Gründer, Visionäre und Querdenker! Freuen Sie sich auf unvergessliche Keynotes, Impulsgruppen und Interviews.

STARTPLATZ | Startup Inkubator und Accelerator

Der Startup Inkubator und Accelerator STARTPLATZ im Herzen der Rheinischen Gründerszene ist Treffpunkt und erste Anlaufstelle für innovative Startups und Unternehmen.

Gründerlexikon | Checkliste zur Existenzgründung

Das Gründerlexikon berichtet und informiert seit 2004 über die Welt der Existenzgründer und Selbständigen in Deutschland. Der eigene Schritt in die Selbständigkeit von T. Montag, gab die Inspiration zu diesem Nachschlagewerk, welches bis heute um das Gründermagazin, einen Onlineratgeber, den GründerChat und die GründerNews erweitert wurde.

Selbststaendigkeit.de | Ihr Erfolg ist unser Ziel

Selbststaendigkeit.de ist das Portal für Gründer und Unternehmer und alle, die sich für die berufliche Selbstständigkeit interessieren. Unser Ziel ist es, Sie zu unterstützen - und zwar beim selbstständig werden und bleiben.

Gründerwoche Deutschland | 13.-19. November 2017

Während der bundesweiten Aktionswoche bieten die Partner der Gründerwoche über 1.000 Workshops, Seminare, Planspiele, Wettbewerbe und viele weitere Veranstaltungen rund um das Thema berufliche Selbständigkeit an. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie setzen sie damit Impulse für eine neue Gründungskultur und ein freundlicheres Gründungsklima in Deutschland.

IdeaLab! | WHU Founder's Conference

Die internationale IdeaLab! WHU Founder's Conference für Studenten, Unternehmer, Investoren und Young Professionals dreht sich rund um das Thema Gründung. Seit 2000 organisiert ein junges Team der WHU Otto Beisheim School of Management jedes Jahr in Vallendar zahlreiche Workshops und Vorträge mit erfolgreichen Gründern oder Investoren.

Gründer-Initiative «Deutschland startet»

Die 2013 ins Leben gerufenen Initiative "Deutschland startet" verfolgt das Ziel, Gründer und junge Unternehmen aus ganz Deutschland auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit zu unterstützen. Auf der Online-Plattform www.deutschland-startet.de können sich Existenzgründer über alle relevanten Themen rund um die Selbstständigkeit sowie zum Thema Fördermittel informieren.

Next Economy Award | Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis vergibt in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, dem Rat für Nachhaltige Entwicklung und dem DIHK zum zweiten Mal den Next Economy Award.

UnternehmensGrün | Bundesverband der grünen Wirtschaft

Der Gründungsimpuls vor mehr als 25 Jahren war die Überzeugung, dass Ökologie und Wirtschaftlichkeit kein Widerspruch sind. UnternehmensGrün ist als ökologisch orientierter Unternehmensverband vor allem ideell in der branchenübergreifenden Lobbyarbeit für nachhaltiges Wirtschaften tätig. Daneben organisiert der Verband für seine Mitglieder regionale Vernetzungstreffen und Tagungen (z. B. Umwelt-Wirtschaftsethik). Der Verein ist parteipolitisch und finanziell unabhängig und als gemeinnützig anerkannt.

 

LifeVERDE.de, ehemals Umwelthauptstadt.de | Das grüne Magazin

LifeVERDE.de ist Das Grüne Magazin in Deutschland. Neben täglicher Berichterstattung zu grünen Themen finden User grüne Unternehmen in ihrer Region.

JOBVERDE.de | Deutschlands Grüne Jobbörse

JOBVERDE.de ist Die Grüne Jobbörse in Deutschland. Arbeitgeber aus grünen Branchen können ihre konventionelle und spezialisierten Stellenanzeigen auf der Plattform veröffentlichen und zudem ihr Unternehmen transparent vorstellen.