Unzerbrechliche Brillen von gloryfy

Christoph Egger hat die unzerbrechlichen Brillen von ©gloryfy entwickelt

Die Brillen von gloryfy sind durch ihr innovatives Material unzerbrechlich, leicht und garantieren einen entspannten Tragekomfort in jeder Situation.

04.12.2017 – Das Interview führte Stefanie Suckau

Grüne-Startups.de: Wann und wie entstand die Idee für gloryfy? Aus welcher Motivation heraus entstand das Unternehmen?

Claudio Blassnig: Ein Unfall eines Freundes von gloryfy-Erfinder Christoph Egger war eine der Episoden, die in ihm die Idee der „unzerbrechlichen Brille“ aufkeimen ließ. Heute, viele Jahre später, ist seine damalige Vision wahr geworden: gloryfy unbreakable eyewear – unzerbrechliche Brillen „Made in Austria“ aus dem innovativen und patentierten Spezialkunststoff NBFX. Entwickelt, gestaltet, produziert und täglich getestet von einem kleinen Team inmitten der Alpen, im Tiroler Zillertal. Einzigartig, innovativ, preisgekrönt (Ispo Award und Red Dot Best Of The Best Award) und mit einer Unmenge an Herzblut in jedem einzelnen Produkt.

Christoph Egger mit seiner ©gloryfy Brille
Christoph Egger entwickelte das gloryfy-Material ©Marc Haarder

gloryfy Erfinder und Geschäftsführer Christoph Egger: „Die Entwicklung und Überführung unserer unzerbrechlichen Brillen in die Serienproduktion war eine riesige Herausforderung! Sowohl das Material als auch der Produktionsprozess waren komplettes Neuland in der Brillenwelt – wir waren die Ersten und mussten somit auch für alle Probleme selber Lösungen finden, ohne auf Erkenntnisse von Anderen zurückgreifen zu können.“
Weiter führt Egger aus: „Schlussendlich konnten wir aber die größten Hürden alle beseitigen und 2011 dann in Serienproduktion gehen. Seitdem bauen wir in unserer Produktionsstätte im Österreichischen Zillertal unsere vier Kollektionen jährlich aus und decken ein riesiges Spektrum an Funktionen und Styles ab! Von performance-orientierten Sportbrillen, über modische Lifestyle-Brillen bis hin zu optischen Brillen und Skibrillen. Wir haben für jeden Lebensbereich die passende Brille.“

Welche Philosophie verfolgt euer Startup?

Wir verbinden mit unserem weltweit einzigartigen Produkt Hightech-Funktionalität zum Schutz der Augen mit wegweisendem Design. Das Risiko sich bei Unfällen durch eine brechende Sonnenbrille die Augen zu verletzen ist damit ausgeschlossen, denn selbst unter extremer Krafteinwirkung brechen keine Splitter oder andere Teile ab. Auch im Alltag bieten gloryfy-Brillen viele Vorteile, denn der Bruch einer Brille nach einem „Draufsitzer“ im Auto oder in der Handtasche gehört durch das unzerbrechliche Material der Vergangenheit an!

Wer denkt, dass so viel Funktion nicht gut aussehen könnte, der irrt: von unbreakable Sportbrillen und Skibrillen über modische Lifestylemodelle bis hin zu optischen Brillen bietet gloryfy für jeden Lebensbereich den richtigen Durchblick kombiniert wegweisendem Design! Sport-Stars wie David Lama, Jakob Schubert, Heinz Kinigadner oder Timo Scheider schwören seit Jahren auf die innovativen Brillen aus dem Hause gloryfy.

Die Lifestyle-Modelle der gloryfy SUN-Kollektion trifft man regelmäßig auf den roten Teppichen und Bühnen dieser Welt an. Robbie Williams, Marteria, Camo & Krooked, Bernhard Aichner, Marlon Roudette, Andreas Bourani, Jürgen Vogel, Christina Stürmer oder Trettmann sind nur ein paar der klingenden Namen, die bereits mit einer „unbreakable“ auf der Nase gesichtet wurden!

Welche Produkte bietet ihr an, was ist das Besondere daran und was kommt besonders gut bei den Kunden an?

Die ©gloryfy Brillen sind robust und halten viel aus
Die ©gloryfy Brillen halten viel aus

Wir bieten Sonnenbrillen (Lifestyle & Sport), optische Brillen und Skibrillen. Wie schon erwähnt sind unsere Brillen aus dem innovativen und patentiertem Material NBFX gefertigt. Die Kombination aus Unzerbrechlichkeit des Materials, niedrigem Gewicht und der besonderen optische Klarheit ist einzigartig am Markt und bietet für den Endkonsumenten absoluten Tragekomfort und Schutz.

Welchen Stellenwert hat das Thema Nachhaltigkeit in eurem Unternehmen? Wie lebt ihr Nachhaltigkeit?

Unser Produkt ist ja schon an und für sich nachhaltig, da sie eine längere Lebensdauer haben. Unsere Produktion in Österreich arbeitet zudem nach möglichst umwelt- und ressourcenschonenden Verfahren.

Vor welchen Herausforderungen standet ihr bisher mit eurer Geschäftsidee?

Neben der langen Entwicklungszeit bis hin zur Serienreife (über 7 Jahre), ist die generelle Situation in der Branche eine wahre Herausforderung. Der Brillenmarkt ist ein wahres Haifischbecken. Weit über 80% werden von einem Konzern regiert, zu dem nahezu alle bekannten Marken im Brillensegment gehören. Weitere Konzerne und viele tausend kleine Marken kämpfen somit um die übrigen Marktanteile. Somit haben wir noch einen langen Weg vor uns um uns im internationalen Markt zu behaupten. Aber die Einzigartigkeit unserer Produkte ist unser Ass im Ärmel, wodurch wir in Österreich schon eine sehr gute Basis schaffen konnten und in den letzten Monaten auch in Deutschland hunderte Händler von unserem Konzept überzeugen konnten.

Welche Trends und Entwicklungen findet ihr im Bereich der nachhaltigen Mode aktuell besonders spannend?

Ein Thema dem wir uns mit unserem Projekt „gloryfy for business REBELS“ widmen, ist Community-orientiertes Marketing und der Schritt hin zum Einbeziehen der Fans der Marke, in die Entwicklung. Mit unserem innovativem Crowdinvesting-Programm ermöglichen wir es Fans der Marke Teil von gloryfy zu werden, gemeinsam mit uns zu wachsen und viele Vorteile zu genießen. Innerhalb von wenigen Wochen konnten wir bereits über 700 REBELS für unsere Sache gewinnen!

Im Bezug auf das Produkt ist speziell die Verbindung von Hightech-Features und State-of-the-Art Produktdesign ein wichtiges Thema für uns. So wie in der Mode seit Jahren spürbar, wird es immer wichtiger, nicht nur stylische Produkte zu haben oder rein technische Modelle, sondern beide Welten zu verbinden. Unsere Produkte bieten Schutz und einzigartige Funktionen die den Alltag erleichtern und beim Sport eine bessere Performance ermöglichen. Wer denkt, dass so viel Funktion nicht gut aussehen könnte, der irrt: von unbreakable Sportbrillen und Skibrillen über modische Lifestylemodelle bis hin zu optischen Brillen bietet gloryfy für jeden Lebensbereich den richtigen Durchblick – kombiniert mit wegweisendem Design!

Welche Pläne und Ziele habt ihr mit gloryfy für die Zukunft?

Unser Ziel ist ganz klar definiert: wir wollen gloryfy zu einer international etablierten Marke mit relevantem Marktanteil aufbauen.

Deutschlands Grüner-Newsletter – Jetzt kostenlos registrieren!

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*