Clean Beauty für Haut und Erde: Bio Kosmetikprodukte von Mapure

Newsletter abonnieren und Neues über die Grüne Startup-Szene erfahren

Bild: Unsplash

INTERVIEW | Mit nachhaltiger Pflege nicht nur der Haut, sondern auch der Erde etwas Gutes tun? Diese Mission verfolgt Mapure mit veganen Naturkosmetikprodukten in Bio-Qualität.

Unsere Haut ist unser größtes Organ und verdient daher besonders viel Aufmerksamkeit in Sachen Pflege. Diese sollte aus natürlichen, hochwertigen Inhaltsstoffen bestehen und frei von tierischen und schädlichen Inhalten sein. Das macht nicht nur einen großen Unterschied in der Wirkung und Verträglichkeit, sondern auch in Sachen Umweltwirkung und Umweltverträglichkeit.

Marisé Martin hat mit Mapure eine solche Naturkosmetiklinie ins Leben gerufen und möchte damit zum Umdenken anregen. Wie sie das umsetzt, wie Mapure entstand und vieles weitere erfährst du im Interview mit ihr.

 

LifeVERDE: Marisé, du hast dir deinen Traum erfüllt und deine eigene Naturkosmetiklinie Mapure entwickelt. Was genau hat dich dazu bewegt und was ist deine Mission?

MARISÉ MARTIN: Ja das stimmt. Vor drei Jahren war der Beginn meines Herzensprojektes und die Entwicklung der Kosmetikprodukte. Sehr früh habe ich mich mit pflanzlichen Inhaltsstoffen und deren Wirkung beschäftigt. Bald merkte ich, dass es große Unterschiede gibt, in den Wirkungen sowie im Hautgefühl. 

Durch eine eigene Hautproblematik, die hauptsächlich beim Verwenden nicht adäquater Inhaltsstoffe verursacht wurde, entfalteten sich meine Gedanken und der Wunsch immer mehr, selbst eine Bio-zertifizierte Hautpflege zu entwickeln mit über 95% Bio-Anteil. Denn umso reiner die Inhaltsstoffe einer Hautpflege, umso höher ist die Verträglichkeit.

Meine Mission ist: Clean Beauty für unsere Haut und unsere Erde.

Das Knowhow dahinter hast du dir selbst angeeignet und die Rezepturen eigens nach deinen Vorstellungen kreiert. Wie lange hat diese Lernphase gedauert und nach welchen Kriterien entwickelst du deine Produkte?

Mein Interesse an und meine Erfahrungen mit Hautpflege begann schon sehr früh im Teenager-Alter. Bevor ich meine Ausbildung zur Kosmetikerin startete, kannte ich schon sämtliche Sortimente aus den Fachgeschäften und war von dieser Welt fasziniert. Die Entwicklung der Pflegeprodukte hat zwei Jahre gedauert – denn mir ist es wichtig, dass die Produkte die Haut regenerieren, schützen und dabei sanft sind. 

Rosenwasser hast du als Basis für die Mapure Hautpflegeprodukte gewählt. Welche Eigenschaften hat Rosenwasser und wie wirkt es sich auf unsere Haut aus?

Rosenwasser spendet viel Feuchtigkeit, beruhigt die Haut, reduziert Schwellungen, wirkt antibakteriell, gilt als Anti-Aging und gleichzeitig wird der Regenerationsprozess gefördert. Davon können verschiedene Hauttypen profitieren wie normale, empfindliche, trockene, Mischhaut sowie bei Couperose, Rosazea und Neurodermitis. 

Das gesamte Interview mit Marisé findest du auf LifeVERDE.de: Mapure

 

Auch interessant: 10 Geschäftsideen für Naturkosmetik

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Unsere Premium Partner

Logo High Tech Gründerfonds
Logo Next Economy Award
Logo OMR
Logo Bits und Pretzels
Logo Postcode Lotteries