Sport für den Körper und für die Umwelt – Active Giving App

Newsletter abonnieren und Neues über die Grüne Startup-Szene erfahren

Mann rennt auf Feldweg

INTERVIEW | Ein gesunder Körper reicht dir nicht als Grund, regelmäßig Sport zu machen? Die Active Giving App gibt dir einen weiteren Grund.

Active Giving pflanzt Bäume, wenn du dich sportlich betätigst. Klingt unrealistisch? Ist aber so! Laurent Petit hat uns einiges zu seiner Idee, der App und ihrer Funktionsweise verraten. Was der Gründer auf unsere Fragen geantwortet hat, siehst du im Interview.  

Grüne Startups: Stellt euch doch einmal kurz für diejenigen, die euch noch nicht kennen vor. Wer seid ihr, was macht ihr, worin besteht eure Idee?

Laurent Petit: Mein Name ist Laurent Petit, 33 Jahre alt. Ich bin der Gründer der Active Giving GmbH. Die Idee der Active Giving App besteht darin, Einzelpersonen zu körperlichen Aktivitäten zu motivieren und gleichzeitig zu Aufforstungsprojekten beizutragen.

Bild: Nils Starnick – Laurent Petit

Wie kamt ihr auf die Idee, eine App zu entwickeln, die pro gelaufener Einheit eine gewisse Anzahl an Bäumen pflanzt?

Während ich auf einer Solo-Radtour durch Europa war, um für einen guten Zweck zu sensibilisieren, habe ich mir eine Möglichkeit ausgedacht, meine gefahrenen Kilometer in eine Spende umzuwandeln. Angesichts des kontinuierlichen Verlusts unserer Wälder habe ich beschlossen, dass unsere App jedes Mal, wenn eine Sportaktivität aufgezeichnet wird, zur Aufforstung des Planeten beitragen sollte.

Wie weit muss der Benutzer gehen, um einen Baum zu pflanzen?

Im Moment kann ein Baum mit einem 10km Spaziergang – einer 10km Radtour  oder einem 5km Lauf gepflanzt werden.

Wie kann man sich den Ablauf des Projekts vorstellen? Welche Schritte müssen verbucht werden, bis ein gelaufener Kilometer seinen Weg in Form eines Baums in die Natur findet?

Jedes Mal, wenn ein Benutzer eine Aktivität (Spazieren, Laufen, Yoga, Radfahren, Schwimmen…) in der AG-App aufzeichnet, wird ein Umsatz aus unserem Sponsorenpool generiert. Jeden Monat verwenden wir unsere Einnahmen, um die Anpflanzung von Bäumen zu finanzieren, die von unseren Nutzern „virtuell“ gesammelt wurden. Wir arbeiten derzeit mit 5 Baumpflanzprojekten zusammen, die sich um die Plantage kümmern.

Bild: Till Harnos

Werdet ihr euer Geschäftsfeld ausweiten? Was sind eure Vorstellungen/Visionen für die Zukunft?

Ja, es expandiert bereits in Europa und den USA. Unsere Vision für die Zukunft ist es, die führende „Sport-App für das Gute“ zu werden und das globale Wohlbefinden wiederherzustellen.

Seid ihr momentan auf der Suche nach Investoren oder finanzieller Unterstützung?

Ja, wir sind offen für externe Unterstützung

Wie viele Personen nutzen eure App regelmäßig? Wie viele Bäume wurden dadurch bisher gepflanzt?

Wir haben derzeit 30.000 Nutzer und es wurden mehr als 500.000 Bäume gepflanzt.  

 

Vielen Dank für das Interview Laurent Petit!

Dir schwebt nun auch noch eine Frage im Kopf herum, die du gerne an Active Giving stellen möchtest?

Dann schreib sie in die Kommentare – wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

Auch interessant: Freizeit gewinnen und dabei die Welt retten – Pakete verfolgen mit Parcello

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Unsere Premium Partner

Logo High Tech Gründerfonds
Logo Next Economy Award
Logo OMR
Logo Bits und Pretzels
Logo Postcode Lotteries