Die Earnest App

Bild: uptodate

Nachhaltiger Klimaschutz aus der Steckdose

Strom ist nicht gleich Strom. Die Ökobilanz von Energie aus Kohle- und Atomkraftwerken ist erwiesenermaßen unterirdisch. Der Umstieg auf Ökostrom aus erneuerbaren Energien ist daher eine von vielen aktiven Entscheidungen für ein klima- und umweltfreundlicheres Leben. Earnest, die nachhaltige App von uptodate.de, einem Startup der Versicherungskammer Bayern, zeigt, wie ein Umstieg funktioniert.

„Green Grids“- Initiative

Auf der Weltklimakonferenz in Glasgow gehen 80 Staaten sogar noch einen Schritt weiter und schließen sich der „Green Grids“ – Initiative für eine internationale Ökostromversorgung an. Ziel des Zusammenschlusses ist es, die Weiterleitung von Ökostrom aus erneuerbaren Energien wie Wasser-, Wind- und Sonnenkraft grenz- und zeitzonenübergreifend möglich zu machen. Auch Deutschland hat sich der Initiative angeschlossen, die unter anderem für viele Menschen den Zugang zu Stromversorgung verbessern soll.

Die grüne Alternative

Um unseren Planeten und seine einzigartige Natur zu schützen, muss ein Umdenken stattfinden. Anstatt der Umwelt zu schaden und diese auszubeuten, können wir die Kraft der Natur nutzen, um die Erderwärmung aufzuhalten. Mit Strom aus erneuerbaren Energien, also Ökostrom, nutzen wir Ressourcen, die uns ewig zur Verfügung stehen werden. Gleichzeitig ist die Erzeugung von grünem Strom fast emissionsfrei. So sparen Ökostrom-Nutzer:innen auch noch viele Tonnen CO2 ein und können im Alltag ganz einfach etwas zum Erhalt unseres Planeten beitragen.

Earnest App auf vielen Smartphones
Du möchtest auf Ökostrom umsteigen? Die Earnest App hilft dir dabei (Bild: uptodate).

Earnest macht beim Klimaschutz ernst.

Nachhaltigkeit und umweltbewusstes Handeln liegen nicht nur in der Hand von Regierungen und Konzernen. Jede(r) Einzelne kann etwas zum Klimaschutz beitragen. Viele sind dazu bereit, einen nachhaltigeren Lifestyle zu führen, fragen sich jedoch, wie genau sie dieses Ziel umsetzen können. Die Earnest App, die bereits über 500.000 heruntergeladen wurde, hilft allen Interessierten bei dieser Frage weiter. Mit Hilfe spannender Tipps, leicht umzusetzender DIY-Ideen und informativer Wissenseinheiten lernen Nutzer:innen spielend einfach etwas über verantwortungsbewussten Konsum und wie man mit wenigen Veränderungen einen entscheidenden Beitrag für die Umwelt leisten kann. Nutzer:innen werden in der App dazu angeregt, aus zahlreichen nachhaltigen Alltags-Challenges zu wählen und diese zu bewältigen. Es wurden bereits etwa 85.000 Challenges in der App absolviert und 177.000 Tipps gelesen. Hinter dem spielerischen Charakter der App steckt ein ernstes Ziel: Jede(r) kann im Alltag mit wenigen Veränderungen eine Reduktion des CO2-Fußabdrucks um bis zu 10 % erreichen.

Der Ökostrom-Coach schafft Transparenz.

Eine weitere Interaktionsmöglichkeit in der Earnest App ist der Ökostrom-Coach. Man kann ihn als dreiteiliges Kursprogramm betrachten, das nützliches Wissen zum Thema Ökostrom und Energiewende vermittelt und gleichzeitig mehr Transparenz beim Stromverbrauch bietet. Zunächst erfahren Nutzer:innen der App, wie Strom erzeugt wird und warum die Energiewende mittlerweile unumgänglich ist. Hierzu gibt es zahlreiche Quiz-Möglichkeiten für einen interaktiven Wissenserwerb. Wer wissen möchte, wie hoch der Anteil an Ökostrom innerhalb des persönlichen Verbrauchs ist, kann das mit Hilfe der Anleitung im Ökostrom-Coach ganz einfach ermitteln. Diejenigen, die noch auf der Suche nach dem passenden Ökostrom-Tarif sind, finden enyway als den geeigneten Partner für den Umstieg auf Ökostrom in der Earnest App. Zusätzlich erhalten die Nutzer:innen bei einem Wechsel zu enyway mit einem Aktionscode in der App zusätzlich 70 Euro Rabatt im Jahr.

Und das Beste: Die Earnest App ist komplett kostenlos. Neugierig geworden? Earnest App direkt im App Store herunterladen!

_________________________

Das könnte dich auch interessieren: Martin Baart von ecoligo im Podcast zu Solarenergie und Crowdinvesting

Folge uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman