Pfleg dich grün – feste Handcreme aus natürlichen Zutaten

Newsletter abonnieren und Neues über die Grüne Startup-Szene erfahren

INTERVIEW | Feste Pflegeprodukte stellen sich mehr und mehr als nachhaltige Alternative heraus. Die festen Handcremes von GreenCreme zählen auch dazu.

Pflegeprodukte in fester Form, wie feste Körperseife und festes Shampoo, erobern derzeit die nachhaltigen less waste Badezimmer. Nach und nach kommen weitere Produktalternativen dazu: zum Beispiel die feste Handcreme von GreenCreme, die frei von chemischen Stoffen ist und ohne Plastiktube auskommt.
Im Interview erfährst du von Gründer Martin, was ihn zu GreenCreme bewegt hat, welche Inhaltsstoffe drin sind und was für die Zukunft geplant ist.

LifeVERDE: Martin, das Startup GreenCreme haben du und Anna letztes Jahr neben euren Hauptjobs gegründet. Wie kamt ihr dazu?

Martin: Unser Startup GreenCreme nahm seinen Anfang dabei, dass wir gerne nachhaltige selbstgemachte Dinge verschenken. Wir haben also selbstgemachte feste Handcreme zum Muttertag verschenkt und dabei so überwältigend positives Feedback erhalten, dass wir erkannt haben, dass darin großes Potenzial steckt. Durch die Corona-bedingte Kurzarbeit war Martin zu der Zeit zudem nicht wirklich ausgelastet und hatte Ressourcen frei, die ihm den Auftrieb für die Start-Up-Gründung gaben.

Was ist eure Mission mit GreenCreme?

Unsere Mission mit der GreenCreme ist, nachhaltige Naturkosmetik zu verbreiten, die Spaß macht und einen Beitrag zum Klimaschutz mitbringt.

Wie unterscheidet sich die feste Creme in Sachen Nachhaltigkeit von konventionellen Cremes?

Konventionelle Cremes sind oftmals voll von Konservierungsstoffen, Chemie, Mikroplastik und Erdöl. All das brauchen wir für unsere GreenCremes nicht, eine gute Handpflege ist auch mit ausschließlich natürlichen Zutaten möglich. Zudem ist die feste Konsistenz ein riesengroßer Vorteil, da wir uns die Plastiktube sparen, die nach der Nutzung im Müll landet – meist mit einem großen Rest Creme darin. Außerdem ist unsere feste Creme wesentlich ergiebiger und reicht dadurch länger als herkömmliche Handcremes in der Tube, da man unsere GreenCreme wesentlich genauer dosieren kann. Cremereste an den Händen machen ja auch einfach keinen Spaß!

Die GreenCreme mit Dose (Bild: GreenCreme).

Was sind die Basic-Inhaltsstoffe der GreenCreme
und welche Sorten gibt es?

Unsere festen Cremes bestehen aus Bienenwachs, Kakaobutter, Kokosöl, Sheabutter, Mandelöl und
natürlichen ätherischen Ölen. Bei den veganen Sorten ersetzen wir das Bienenwachs durch Sonnenblumenwachs. Wir haben insgesamt acht verschiedene Duftrichtungen: Organic Orange, Zickige Zitrone, Lovely Lavendel, Rockige Rose, Vornehme Vanille, Zärtliches Zitronengras, Lässige Limette und Pretty Pur. Lavendel, Rose und Zitronengras gibt es inzwischen auch in der veganen Variante. 

Good to know: Mit dem Code GRUENESTARTUPS10 erhältst du 10 % Rabatt bei CreenCreme!

Das gesamte Interview mit Martin von GreenCreme mit weiteren Infos zu den Inhaltsstoffen, der Herstellung und der Verwendung der Creme findest du auf LifeVERDE.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Unsere Premium Partner

Logo High Tech Gründerfonds
Logo Next Economy Award
Logo OMR
Logo Bits und Pretzels
Logo Postcode Lotteries