Good Life X – Berliner Förderprogramm präsentiert Wirtschafts-Start Ups aus Sri Lanka

Newsletter abonnieren und Neues über die Grüne Startup-Szene erfahren

DIE NACHHALTIGE START-UP SZENE SRI LANKAS Entrepreneure aus Südost-Asien präsentieren sich beim Good Life X Demo Day in Colombo.

Nachhaltige Produkte und Services sind ein anhaltender Trend. Nicht nur Konsumenten achten zunehmend darauf, was sie kaufen. Auch mehr und mehr Gründer sehen sich in Verantwortung für Mitmenschen und Umwelt. Diese Entwicklung hat sich durch die COVID-19 Pandemie sogar verstärkt. Und das gilt nicht nur für Europa. Die Gründerszene für Impact Unternehmen ist weltweit im Vormarsch mit ihren innovativen, nachhaltigen Ideen und Lösungen. In Sri Lanka haben gerade 10 Impact Start-ups das Good Life X (GLX) Accelerator Programm mit dem GLX Demo Day abgeschlossen. Sie sind damit bereits die zweite GLX Accelerator Kohorte, die das 3-monatige Business Development Programm für nachhaltige Gründer absolviert. Initiiert von der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) wurde das Accelerator Programm von GLX konzipiert und in Kooperation mit der ESCP Business School durchgeführt.

Innovation und kreative Nachhaltigkeit stehen im Mittelpunkt des Good Life X Accelerator Demo Day 2020. Es ist der Abschluss eines 3-monatigen Business Development Programms das ausgewählte Start-ups aus Sri Lanka durchlaufen. In diesem Programm geht es darum lokale High-Impact-Initiativen und Early Stage Start-ups durch internationales Expertenwissen, Zugang zu Partnernetzwerken, intensives Training, Mentoring, Finanzierung und praktische Unterstützung auf das nächste Level zu bringen. Ziel ist es, dass die Teilnehmer nach Abschluss des Programms eine klare Business- und Expansionsstrategie haben, die sie bereit für Investoren macht. Für Entwicklungsländer wie Sri Lanka sind Initiativen wie Good Life X vor allem auch ein Schritt, die ökonomische Struktur weg von einem Rohstofflieferanten zu einem Lieferanten mit Mehrwert zu steuern.

Die Unternehmen der GLX Accelerator Kohorte 2020
Zehn junge Unternehmer*Innen haben in diesem Jahr haben beim – diesmal virtuellen – Demo Day die Möglichkeit genutzt, ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren. Die Veranstaltung ist die erste Pitch-Chance mit neuem Businessplan, um Investitionen und Unterstützung von Partnern in Sri Lanka, Deutschland und anderen Teilen Europas zu erhalten.

BUSSEAT
BusSeat.lk ist eine Online-Plattform, die Fahrgäste und Busunternehmen verbindet, für eine effektive Fahrplangestaltung und dem Ziel die Emissionen zu reduzieren, indem mehr Menschen öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

GOOD FOLKS
Good Folks ist eine E-Commerce-Plattform, die einzigartige Produkte von Einzelpersonen und KKMUs aus ganz Sri Lanka unter einem Markennamen anbietet – mit dem Ziel ist ethische, nachhaltige und biologische Produzenten zu unterstützen.

LOCAL FORECAST
Local Forecast ist ein virtueller Marktplatz für Designer und Kunsthandwerker,meist aus ländlichen Gegenden Sri Lankas. Sie können hier ihre Kreationen verkaufen und sich für die Zusammenarbeit vernetzen.

MINDFUL TRAVELS
Mindful Travels ist ein kuratierter Marktplatz für sanften Tourismus. Hier werden einzigartige nachhaltige Aktivitäten, Dienstleistungen, Unterkünfte und Lernprogramme von lokalen Gastgebern aus Sri Lanka ausgesucht, gesammelt und über die Plattform angeboten.

MOONSHADOW NATURALS
Moonshadow naturals stellt natürliche Pflege- und Wasch-Produkte her, wie Seife, Waschpulver und Lippenbalsam. Alle Produkte sind handgemacht und biologisch abbaubar.

OLAI
Olai produziert Dinge des täglichen Bedarfs aus Palmenblättern – und fördert die Verwendung natürlicher Rohstoffe als Alternative zu Plastik.

OWITA ORGANICS
Owita Organics ist eine End to End Lösung für Bio-Lebensmittel und gesundes Essen. Sie bringen die Nahrungsmittel der angeschlossenen Bio-Farmen über Stores, Lieferdienste und mobile Shops zu den Menschen.

RAW
Raw wird ausschließlich von Frauen geführt. Das Unternehmen stellt kaltgepresste frische Bio-Säfte unter Einsatz von Solarenergie und nachhaltigen Verpackungen.

SEBASTCO
Sebastco fördert den Einsatz natürlicher und regionaler Materialien. Erstes Produkt ist eine Sandale bei der alle Rohstoffe lokal und zu 80% natürlich sind.

WAWAMU
Wawamu – ermöglicht und fördert (Urban) Farming, mit einer speziellen Monitoring Technologie und eigens kreierten Prflanztürmen für Vertical Farming.

Zu den Alumni der GLX Accelerator Kohorte 2019 geht es hier.

Bilder: Good Life X

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Unsere Premium Partner

Logo High Tech Gründerfonds
Logo Next Economy Award
Logo OMR
Logo Bits und Pretzels
Logo Postcode Lotteries