ANZEIGE

Triodos beteiligt sich an nachhaltiger Crowdinvesting Plattform bettervest

© Pixabay

Die Triodos Sustainable Finance Foundation hat Anteile an der auf Energieprojekte spezialisierten Crowdinvesting Plattform bettervest erworben. Darüber hinaus gehen die Triodos Bank und bettervest eine Kooperation ein, um neue Anlagemöglichkeiten zu entwickeln und Anlegern vereinfachten Zugang zu unterschiedlichen Geldanlagen mit finanzieller sowie sozial-ökologischer Rendite anzubieten. Gemeinsames Ziel ist es, die globale Energiewende voranzutreiben.

Frankfurt, 06. September 2018 
Die Triodos Sustainable Finance Foundation, eine Stiftung, die von Triodos Investment Management (eine 100%ige Tochter der Triodos Bank N.V.) verwaltet wird, hat Anteile an bettervest erworben. Die Triodos Sustainable Finance Foundation finanziert Initiativen, die zum Übergang in eine nachhaltigere Welt beitragen und hat sich auch schon an der niederländischen Investitionsplattform „Duurzaaminvesteren.nl“ beteiligt. 

Über die Beteiligung hinaus wollen bettervest und die Triodos Bank Deutschland die Themen Energieeffizienz und globale Energiewende im Rahmen einer Kooperation gemeinsam voranbringen. Im Fokus der Kooperation steht neben der kooperativen Entwicklung digitaler Finanzprodukte auch die gemeinsame Ansprache von Privat- und Geschäftskunden. Denn sowohl Kunden der Triodos Bank als auch Investoren von bettervest legen großen Wert auf den bewussten Umgang mit Geld und wollen nicht nur eine finanzielle, sondern auch eine sozial-ökologische Rendite erzielen. Sie haben ein gemeinsames Interesse daran, dem Klimawandel etwas entgegenzusetzen. Durch die Kooperation erhalten sie die Möglichkeit, neue Wege der nachhaltigen Geldanlage kennenzulernen und erhalten vereinfachten Zugang zu den sich ergänzenden Angeboten der Kooperationspartner.

„bettervest und die Triodos Bank in Deutschland kennen und schätzen sich schon lange. bettervest ermöglicht Anlegern in verhältnismäßig kleine Erneuerbare-Energie- und Energieeffizienz-Projekte zu investieren. Dies stellt eine Ergänzung zum Investitionsansatz der Triodos Bank dar, die im Bereich Erneuerbare Energie größere Projekte finanziert. Gemeinsam wollen wir so dazu beitragen, die Klimaziele der Weltgemeinschaft zu erreichen“, sagt Georg Schürmann, Geschäftsleiter der Triodos Bank in Deutschland.

 „Wir haben nachhaltige Banken nie als Konkurrenz betrachtet, sondern als Ergänzung. Die Zusammenarbeit mit Triodos ist für uns ein großer Schritt in Richtung globale Energiewende mit einem Partner, der die gleichen Werte vertritt wie wir es tun. Genauso wie “Bio-Produkte” in den letzten Jahren massentauglich geworden sind, gilt es jetzt nachhaltige Geldanlagen in der Mitte der Gesellschaft zu verankern. Darum bündeln wir nun die Stärken einer Bank mit den Potenzialen einer digitalen Finanzierungsplattform“ so Patrick Mijnals, Gründer und Geschäftsführer der bettervest GmbH.

Mehr über die Kooperation erfahren!

Über die bettervest GmbH
bettervest.com ist die weltweit erste Plattform für Crowdinvesting (auch bekannt als Crowdfunding bzw. Equity-Based Crowd­­­funding), über die Bürger mit Geldbeträgen ab 50 Euro in ökologisch sinnvolle Energie- und Energieeffizienz-Projekte in Deutschland sowie Schwellen- und Entwicklungsländern investieren können und im Gegenzug finanziell an den erzielten Einsparungen beteiligt werden. Bei allen Projekten wird von erfahrenen externen Energieberatern prognostiziert, wie hoch die zu erwartenden Kosten-, Energie- und CO2-Einsparungen sind. Die Projektinhaber verpflichten sich, einen Teil der Kosteneinsparungen über einen festgelegten Vertragszeitraum jährlich an die Bürgerinvestoren zurückzuzahlen, bis die Investitionssumme plus Rendite ausbezahlt ist. bettervest erhielt das „Werkstatt-N-Siegel“ des Rats für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung sowie eine Förderung im EU-Rahmenprogramm Horizon 2020 und ist ein ausgezeichneter „Ort im Land der Ideen“. 

Über die Triodos Bank und Triodos Investment Management
Die Triodos Bank N.V. (www.triodos.de) ist Europas führende Nachhaltigkeitsbank. Gegründet 1980, hat sie mittlerweile 698.000 Kunden, die sich darauf verlassen können, dass die Triodos Bank ausschließlich Unternehmen, Institutionen und Projekte finanziert, die zum Wohl von Mensch und Umwelt beitragen. Sie kommen beispielsweise aus den Bereichen Erneuerbare Energien, Ökolandbau, Bildung, Altenpflege und nachhaltige Immobilien. Die Triodos Bank, Triodos Investment Management und Triodos Private Banking weisen gemeinsam ein Geschäftsvolumen von 15,1 Milliarden Euro aus. Die Triodos Bank beschäftigt über 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in sechs Ländern in Europa: in den Niederlanden, Belgien, Großbritannien, Spanien, Deutschland und Frankreich. 
2016 wurde die Triodos Bank vom Handelsblatt als „Beste Geschäftskundenbank“ ausgezeichnet. 2017 wurde Sie von ihren Kunden auf dem Portal BankingCheck.de zur „Besten Direktbank“ und 2018 zum 3. Mal in Folge zur „Besten nachhaltigen Bank“ gewählt.

 

Deutschlands Grüner-Newsletter – jetzt kostenlos registrieren!

Vielleicht interessiert dich auch: Climate-KIC: Europas größtes Netzwerk für Innovationen gegen den Klimawandel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*