ANZEIGE

Grüne IT

Grünzeug GmbH
Grünzeug GmbH
Franz-Mayer-Straße 1
93053 Regensburg
93053
Startup

vanilla bean ist die App des Startups Grünzeug GmbH aus Regensburg. Das Gründer-Team setzt sich zusammen aus den App-Spezialisten Christian Hengl, Fabian Kreipl, Tobias Kreß und Bastian Schumacher. Mit vanilla bean verfolgt das Grünzeug-Team den Traum eine nachhaltige Lebensweise so einfach zu machen, wie eine konventionelle. Ganz egal wo man sich gerade befindet.

+49941604889571
Members App GmbH
Reichsbahnstraße 46
22525 Hamburg
Startup
Die Membrs App ist eine Plattform für regionale Händler. Sie funktioniert wie ein Gutscheinheft. Der Beitrag wird zu gleichen Teilen aufgeteilt und ist als Spende zu verstehen. Die Membrs App ist komplett anonym und Dein Konsumverhalten wird nicht festgehalten!
Lade sie dir jetzt gratis runter und überzeuge Dich selbst von dem Prinzip!

GUTER KONSUM LOHNT SICH FÜR ALLE!
Moin, moin und herzlich willkommen bei Membrs!
Mit dieser App gründen wir unsere freie Hanse, die den regionalen Handel fördert und den sozialen Zusammenhalt in unseren Vierteln stärkt. Durch die Membrs-App wird guter Konsum belohnt und der Markt in die richtige Richtung gelenkt. MEMBRS SPAREN UND TUN GUTES!
Bei all unseren Partnern bekommst du ein Jahr lang bei jedem Einkauf Rabatt und profitierst von speziellen Membrs-Angeboten. Das Jahresticket kostet 120€. Wir reden also über 10€ im Monat! Dieses Geld steckt sich Membrs nicht in die eigene Tasche, sondern verteilt es an den regionalen Partner deiner Wahl und an ausgewählte soziale Projekte, die um jeden Euro kämpfen müssen. Damit wird der Zusammenhalt in deinem Viertel gestärkt und dein Geld bleibt beim Lieblingsbäcker um die Ecke. Du musst nur deinen rückwärts laufenden Countdown vorzeigen. Ganz wichtig: Deine Konsumdaten werden nicht gescannt, bewertet oder anderweitig erfasst und weitergegeben. Das oberste Gebot von Membrs ist, die Anonymität aller Teilnehmer bei größtmöglicher Transparenz zu wahren. Einen Monat vor Ablauf deiner Membrs-App fragen wir dich, ob du ein weiteres Jahresticket lösen möchtest. Einer Kündigung bedarf es nicht, denn der freie Wille ist Teil des Membrs-Codex.
Die Membrs-Philosophie gestattet keine Kooperationen mit Konzernen, da sie den Grundsätzen unserer Hanse widersprechen. Deshalb dürfen ausschließlich Membrs-Partner ihre Angebote in der App schalten, um so nachhaltig ihren Bestand zu sichern.
Genauso wichtig ist für uns die Förderung sozialer Projekte in unserer Nachbarschaft, denn an die Großen kann jeder spenden: wir sind für die Kleinen da!
Unser Netzwerk vergrößert sich permanent, weil unsere Membrs ihr Konsumverhalten an der App orientieren und so bei jedem Einkauf sparen. Damit werden wir einen nachhaltigen Wandel in deiner Region herbeiführen, weil du dein Geld bewusst bei deinen regionalen Händlern und nicht bei den Konzernen ausgibst.

https://membrs.de/
017624057406
OEEX GmbH
GTEC Berlin
Breite Straße 1
10178 Berlin
Startup
OEEX – Open Energy Exchange: Unsere Mission ist es, Zugang zu grüner, lokaler Energie zu geben. Die Vision ist ein peer-to-peer Energiemarktplatz, den wir durch Software-as-a-Service aufbauen. Die Idee dahinter ist es, Verbraucher und Erzeuger von lokalen, grünem Strom miteinander zu verbinden, über den jeweiligen Energieversorger und mithilfe des Netzbetreibers. Dazu bauen wir eine Plattform, die auf drei Säulen aufbaut. Diese sind 1.) Transparenz durch Visualisierung, um zu wissen, wann und wo grüner Strom in der Nachbarschaft verfügbar ist; 2.) das Matching von Demand und Supply durch inteligente IOT-Lösungen, dass ich den lokalen Strom auch unkompliziert nutzen kann, wenn ich nicht zu Hause bin und 3.) automatisches und intelligentes Trading von grünen Strom, um das nachhaltige Stromverhalten zu motivieren.

„Was ist denn da los?“
Das Problem dahinter ist, dass es immer mehr Produzenten am Markt gibt. In Deutschland gab es in 2014 schon rund 1,5 Mio. Solaranlagen. Dieser Strom muss am Markt positioniert werden, um zur richtigen Zeit verbraucht zu werden. Was aber gar nicht so leicht ist, denn der Strom wird erzeugt, wenn die Sonne scheint oder der Wind weht und nicht, weil jemand einen Knopf drückt. Mit diesem Problem sind auch die Versorger konfrontiert, v.a. mit ihren eigenen Assests, aber auch in der Weitervermarktung, um die Energie an den richtigen Kunden zu positionieren. Die Stromkunden selbst leiden unter steigenden Strompreisen und wünschen sich lokalen Strom zu nutzen oder einen Bezug zum Strom zu haben. Derzeit ist dieser Bezug aber schwer, da einige Schritte zwischen den Verbrauchern und Erzeugern von Strom liegen, was ein Gefühl von Intransparenz schafft. Also wenig verwunderlich, dass sich keiner mit der Energiebranche auseinandersetzt. Doch die Energiewende kann nur erfolgreich sein, wenn die sie auch beim Menschen ankommt.

„Was wir dagegen machen!“
Wir bringen in einer Plattform die Informationen, die der Markt gibt, transparent zusammen und verbinden die Akteure. So entwickeln wir den Marktplatz der Zukunft und der besteht für uns aus 3 Säulen. 1.) Transparenz durch Visualisierung: Denn ich muss wissen, wie viel wird wo produziert und wie viel wird wo verbraucht, dass ein Marktplatz entstehen kann. 2.) Matching von Demand und Supply durch IOT-Lösungen: Dass ich den überschüssig, regional erzeugten Strom auch verbrauchen kann, wenn ich nicht zuhause bin. 3.) Automatisches und intelligentes Trading von lokalem Strom in der Nachbarschaft entsprechend der ersten 2 Säulen, um Partizipation in der Energiewelt zu ermöglichen.

http://www.oeex.de
Windcloud GmbH
Heie-Juuler-Wäi 1

25920 Risum-Lindholm
Startup
Windcloud – Das grüne Rechenzentrum

Wir bieten Ihnen nachhaltige Cloud-Lösungen.
Rechenzentren verursachen mehr CO2 als die gesamte Luftfahrtbranche – Tendenz steigend. Aus diesem Grund haben wir Windcloud gegründet und das erste Rechenzentrum gebaut, das seinen Strom direkt aus dem Windpark bezieht.

Rechenzentren verursachen mehr CO2 als die gesamte Luftfahrtbranche – Tendenz steigend. Aus diesem Grund haben wir Windcloud gegründet und das erste Rechenzentrum gebaut, das seinen Strom direkt aus dem Windpark bezieht.

An unserem Standort in Nordfriesland, nahe der dänischen Grenze, können wir auf gewaltige Windenergie-Kapazitäten zurückgreifen. Um diese aktiv für unser Rechenzentrum zu nutzen, arbeiten bei uns Windkraftpioniere und junge Technologieenthusiasten Hand in Hand.

Mit der Nutzung von Windenergie vermeiden wir nicht nur negative Umwelteffekte, sondern schaffen auch Kostenvorteile, die wir direkt an unsere Kunden weitergeben. Wir bieten somit grüne und zugleich kosteneffiziente Rechenzentrumsleistungen.

Mit Windcloud tragen wir dazu bei, das Internet in eine nachhaltige Zukunft zu führen.

http://www.windcloud.org