ANZEIGE

Clean Tech

Biofabrik Technologies GmbH
Rossendorfer Ring 6
D-01328 Dresden
01328
Startup
Die BIOFABRIK Technologies GmbH Firmengruppe mit Sitz in Dresden entwickelt und vermarktet innovative Technologien und disruptive Lösungsansätze zur nachhaltigen Bewältigung von Energie-, Ernährungs- und Abfallproblemen weltweit.

Die BIOFABRIK Technologies GmbH Firmengruppe mit Sitz in Dresden entwickelt und vermarktet innovative Technologien und disruptive Lösungsansätze zur nachhaltigen Bewältigung von Energie-, Ernährungs- und Abfallproblemen weltweit. Dabei will BIOFABRIK den zerstörerischen Abbau fossiler Rohstoffe verringern und setzt auf die Entwicklung profitabler und dabei möglichst klimaneutraler Geschäftsmodelle.

https://biofabrik.com/
+49 ​(​0351) 316 28 888
+49 (351) 79 79 007
CAALA – Computer Aided Architectural Life-cycle Assessment
Startup
Das Start-up hat eine Software entwickelt, mit der Gebäudeplaner die finanziellen und ökologischen Folgen von Entwurfsentscheidungen über den gesamten Gebäudelebenszyklus bereits in einer sehr frühen Planungsphase in Sekundenschnelle berechnen können.

Architektur- und Ingenieurbüros müssen heute bei der Planung von Gebäuden komplexe Anforderungen berücksichtigen – neben Kostenvorgaben zählen ökologische Zielsetzungen und Vorschriften zur Energieeffizienz dazu. CAALA ist die einzige Software, die bereits in einer sehr frühen Planungsphase die finanziellen und ökologischen Folgen von Entwurfsentscheidungen kalkulieren kann. Die Software berechnet den Energiebedarf und erlaubt es, durch das Vergleichen von Varianten das Optimum möglicher Maßnahmen (etwa in Bezug auf Gebäudegeometrie und Materialien) über den gesamten Gebäudelebenszyklus herauszufinden. Im Vergleich zu anderen auf dem Markt verfügbaren Produkten benötigt CAALA nur ein Zehntel der Rechenzeit. Für den Prototypen haben die vier Gründer von CAALA Architektur- und Ingenieurbüros als Pilotkunden gewonnen. Ab Oktober 2016 soll die Software am Markt verfügbar sein.

http://www.caala.de
0049 176 963 646 08
17696374556
Clean Energy Global GmbH
Frehner Weg 4
Halenbeck-Rohlsdorf
16945
Startup
Clean Energy Global entwickelt Energie Speichersysteme für den mobilen und stationären Einsatz. Sie wurde im September 2016 in Berlin von einem Team mit über 10 Jahren Erfahrung in regenerativen Energien und der Automobilindustrie gegründet. Unser Ziel ist es der Energiewende die nötigen Technologien anzubieten um wirklich überall saubere Energie erzeugen,speichern und teilen zu können.

Die Clean Energy Global GmbH wurde im Oktober 2016 in Brandenburg‐Berlin gegründet, um einen globalen, lizenzierbaren Standard für Wechsel‐batteriepakete für Elektroautos realisieren, der auch für stationäre Anwendungen eingesetzte werden kann. Die dadurch entstehenden Kostensenkungen und die universelle
Wechsel‐Schnellladung ermöglichen den Durchbruch der Elektromobilität sowie stationären Anwendungen dank Plug‐and‐play Standard. Die cleanenergypack
Konzeptinnovation wurde bisher mit Hilfe von Feedback der Premiummarken Daimler, Porsche, BMW, Audi und VDA sowie RWE, E.ON und Statkraft ständig verbessert.
Das Geschäftsmodel von cleanenergypack ist die Entwicklung, der Verkauf und die Lizensierung von cleanenergypacks für mobile und stationäre
Anwendungen. Das beinhaltet auch die Entwicklung eines Ökosystems mit einer energycloud, die als SaaS von den Kunden in Lizenz eingesetzt werden kann. cleanenergypack hat die Mission, der Energiewende auf breiter Basis zum Durchbruch zu verhelfen: stationär – mobil – geteilt. Als universales Standardsystem ist
cleanenergypack offen für zukünftige leistungsfähigere Zellchemie sowie prismatische Formate. Die Konzeptinnovation des wechselbaren, skalierbaren Batteriemoduls wird als innovatives Monopol durch IP Rechte geschützt. Die Zukunftsfähigkeit wird durch Offenheit für Innovationen der Batteriezellen gesichert.

Der relevante Markt für das cleanenergypack ist der mobile und stationäre Lithium Ionen Batteriemarkt mit ca. US$30 Mrd. in 2020 laut einer Prognose von Ecolux

+49-33986-50 667
+49-33986-50 357
FDX Fluid Dynamix GmbH
Müller-Breslau-Str. 8
10623 Berlin
Startup
Bewegung ohne bewegte Teile

FDX Fluid Dynamix entwickelt und vertreibt OsciJet Düsen, die bewegte Strahlen ohne bewegliche Teile erzeugen. Bisher werden für eine Durchmischung von Gasen und Flüssigkeiten, wie zum Beispiel in Motoren, sehr hohe Drücke oder für die Verteilung von Flüssigkeiten, wie in Geschirrspülern, bewegliche Bauteile eingesetzt. Das macht diese Systeme wartungsintensiv und reparaturanfällig. FDX hat die OsciJet Düse entwickelt, die erstmals einen schwingenden Strahl erzeugen, der ohne bewegliche Teile auskommt. So können wartungsintensive und anfällige Systeme deutlich effizienter gestaltet werden.

http://www.fdx.de
++49 30 314 29799
Green City Solutions
EUREF-Campus 7-8
10829 Berlin
10829
Startup
Für ein gesünderes Leben in jeder Stadt.

Eine innovative Lösung für saubere Luft – und damit für ein gesünderes Leben in stark umweltbelasteten urbanen Lebensräumen. Darum geht es beim CityTree, dem weltweit ersten Bio-Luftfilter, der nachweisbar die Luftqualität verbessert. Das Konzept basiert auf der Idee, Pflanzen mit modernster Internet of Things-Technologie zu kombinieren und somit einen natürlichen und gleichzeitig intelligenten Bio-Luftfilter zu schaffen. Spezielle Mooskulturen filtern dabei z.B. Feinstaub aus der Luft. Ein innovatives IoT-Technologie-Konzept generiert in Echtzeit sowohl Umweltleistungs- als auch Zustandsdaten, die über die Cloud mit Hilfe einer eigens entwickelten Webanwendung visuell in einem Dashboard dargestellt werden. Insgesamt wurden bereits weltweit über 50 Anlagen installiert, darunter in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den Niederlanden.

01626940746
Landpack GmbH
Dorfstraße 27a
82178 Puchheim
Startup
Entwicklung, Produktion und Vermarktung umweltfreundlicher Verpackungen aus Naturfasern einschließlich Entwicklung der dahinterstehenden Anlagentechnik

Landpack ist das weltweit erste Unternehmen, das Naturfasern ohne Einsatz von Klebstoffen zu Dämmstoffen, Verpackungen, Formteilen, etc. verarbeiten und prozessintegriert entkeimen kann. Die dafür notwendige vollautomatisierte Anlagentechnik wurde von Landpack entwickelt. Idee, Produkt, Verfahren, Anlagentechnik und die gesamte Produktion kommen aus einer Hand. Mit unserer Technologie können wir beispielsweise den Rohstoff Stroh, welcher im Überfluss vorhanden ist und kaum genutzt wird, für ganz neue Anwendungen einsetzbar zu machen.

http://www.landpack.de
MOWEA
Einsteinufer 11, 10587 Berlin, Sek. EM4
10587
Startup
Mowea entwickelt modulare Microenergiesysteme, im Speziellen Microwindanlagen (500W+) für Off-Grid Gebiete, die Plug and Play zu Solar Systemen genutzt werden können.

MOWEA ist ein junges Startup im Bereich Windenergie. Unsere hocheffizienten, modular erweiterbaren Mikrowindturbinen eignen sich für private und gewerbliche Anwendungen in Industrie und vor allem in Schwellen- und Entwicklungsländern.

MOWEA ist ein junges Startup im Bereich Windenergie. Unsere hocheffizienten, modular erweiterbaren Mikrowindturbinen eignen sich für die dezentrale Energieversorgung privater und gewerblicher Anwendungen in Industrie, Schwellen- und Entwicklungsländern.

MOWEA steht für Modulare Windenergieanlagen. Meine beiden Mitgründer haben über die letzten Jahre in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Berlin Prototypen für Mikrowindenergieanlagen entwickelt. Wir grenzen uns von der Konkurrenz ab durch eine effizientere Rotordynamik, eine optimierte elektronische Steuerung und modulare Erweiterbarkeit. Es sind Prototypen für 50 Watt und 500 Watt vorhanden, wobei wir uns aktuell auf letztere konzentrieren. Hinsichtlich der Markteintrittsstrategie sind wir noch nicht festgelegt. Für 2017 planen wir einige Pilotinstallationen in Deutschland und Feldtests, sowie idealerweise die ersten Verkäufe gegen Ende des Jahres.

http://www.mowea.world
+49 30 314 26551