Grüne-Startups ist die Plattform für Startups zu den Themen Nachhaltigkeit und grüne Innovationen.

NEWS der Woche

Bild: Pixabay

Jede Woche passiert im Startup-Markt in Deutschland und der Welt extrem viel, so auch bei den nachhaltigen Startups. Wir sagen euch, welches Startup diese Woche eine Finanzierung erhalten hat, wer mit wem zusammengeht oder was allgemein so im Markt im Gange ist.

News der Woche

Der Mobilitätsanbieter Lime schließt seinen Carsharing-Dienst LimePod, den das Unternehmen erst letzten November in Seattle gelauncht hatte.

Google gibt seinen größten erneuerbare Energien Deal aller Zeiten bekannt

Nachhaltigkeit scheint auch für google mittlerweile eines der wichtigsten Assets für das Unternehmen zu sein. In einer Pressemeldung gibt das Unternehmen jetzt bekannt, dass in den letzten Jahren versucht wurde, die CO2-Bilanz insgesamt herunter zu fahren. 

Seit 2007 ist google CO2 neutral unterwegs. Seit 2017 versorgt sich das Unternehmen mit Elektrizität vollständig aus erneuerbaren Energien. Die Folge: google ist weltweit der größte Einkäufer von erneuerbaren Energien.

Quelle: google

Die Alphabet-Tochter Wing startet ab Oktober in Virginia USA Paket-Lieferung per Drohne

Ein Paketdienst, ein Süßwarenladen und eine Drogeriekette machen mit. Die Alphabet-Tochter Wing Aviation wird ihre Flugdrohnen ab Oktober für Lieferungen an ausgewählte Einwohner der Stadt Christiansburg im US-Staat Virginia einsetzen. Hierbei handelt es sich um einen Feldversuch. Geliefert werden können ausgewählte Pakete des Paketdienstes FedEx, mehr als hundert rezeptfreie Produkte der Apotheken- und Drogeriekette Walgreens, sowie Waren aus dem Sortiment eines lokalen Geschenke- und Süßwarenladens.

Bild: Wing

Wunder Mobility sammelt weiteres VC-Geld in einer Series B Runde ein und kann neue Produkte launchen

Weitere 27 Millionen Euro soll das Hamburger Startup von seinen bisherigen Investoren eingesammelt haben. Die beteiligten Investoren sind VCs Blumberg Capital und KCK. Jetzt können man ein neues Produkt launchen und die internationale Expansion vorantreiben. Wunder hat mittlerweile mehrere Produkte im Angebot, so zum Beispiel Carpool, Shuttle, Fleet, City, Park und Rent. 

Quelle: Wunder Mobility

Headlines

Unu-Gründer Elias Atahi verlässt das E-Roller-Startup

40 Taxi-Unternehmen mit rund 800 Mitarbeitern kündigen die Zusammenarbeit mit Free Now ehemals MyTaxi auf. Der Grund: Das Joint Venture aus BMW und Daimler mache aus Sicht der Taxi-Betriebe die Preise durch ihre günstigen Mietwagen kaputt.

Auch interessant: Google, McKinsey, Rocket Internet und Freshfields initiieren Europas heißesten Startup Award — “Digital Top 50”. Lies mehr auf TechCrunch. Disrupte Berlin im Dezember. 

Suchst auch du einen Grünen Investor für dein Startup? Wir haben dir eine Investoren-Liste aufbereitet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Unsere Premium Partner

Logo High Tech Gründerfonds
Logo Next Economy Award
Logo OMR
Logo Bits und Pretzels
Logo Postcode Lotteries