Die besten Start-Up Inkubatoren in ganz Deutschland

Newsletter abonnieren und Neues über die Grüne Startup-Szene erfahren

Als Gründer*in wirst du mit diversen Problemen konfrontiert. Ein Start-Up Inkubator hilft dir, deine Firma auf dem Markt zu positionieren.

Ein Inkubator sollte dem einen oder anderen aus der Landwirtschaft bekannt sein. Im landwirtschaftlichen Sinne handelt es sich bei einem Inkubator um ein Gerät, welches die Ausbrütung von einem Ei begünstigt. Auch die Inkubatoren, die man aus dem Start-Up Bereich kennt, übernehmen ähnliche Aufgaben. Hier geht es nämlich darum, ein Start-Up, welches noch in den Kinderschuhen steckt, bei der Bewältigung diverser Probleme und Aufgaben zu unterstützen. Man bemüht sich also auch in diesem Zusammenhang, günstige Rahmenbedingungen zu schaffen, die es dem Start-Up möglich machen zu wachsen und eine vorteilhafte Marktstellung einzunehmen.

Als Gründer*in wendest du dich also an eine solche Einrichtung, wenn du Hilfe benötigst, um Kontakte zu Lieferant*innen zu knüpfen, Werbung zu schalten oder deine Zielgruppe zu definieren. Auch wenn du finanzielle Unterstützung benötigst, kann es durchaus hilfreich sein, dich an einen Inkubator zu wenden. Ein Start-up Inkubator stellt dir Expert*innen zur Seite, die dich in allen Bereichen des Gründerdaseins unterstützen. Sie verfügen über Kontakte in die verschiedensten wirtschaftlichen Teilbereiche und kennen sich mit ökonomischen Strukturen und Grundlagen aus.

Welche Anforderungen muss ich für die Hilfe eines Inkubators erfüllen?

Nicht jeder, der im Gründungsprozess nach Unterstützung sucht, kann einfach so bei einem Inkubator vorbeischauen und bekommt direkt Hilfe angeboten. Bei den meisten Inkubatoren musst du zuerst dein Konzept vorstellen und einen Bewerbungsprozess durchlaufen. Dann kannst du darlegen, was genau du dir von dem Inkubator erwartest. Der Inkubator entscheidet dann, ob für ihn eine Zusammenarbeit infrage kommt oder eben nicht. Sowohl finanzielle Zuschüsse als auch die Beratung durch Expert*innen kosten natürlich Geld. Da ein Inkubator und seine Mitarbeiter*innen natürlich auch von der Kooperation profitieren möchten, erwartet ein Inkubator im Falle eines erfolgreichen Starts deines Unternehmens zumeist entweder eine Eigentums- oder eine Umsatzbeteiligung. So kannst du von den Leistungen des Inkubators profitieren, aber auch er geht nicht ganz leer aus.

Gründer*innen in einem Inkubatoren (Bild: Austin Distel / Unsplash).

Wie finde ich den passenden Inkubator?

In Deutschland gibt es eine riesige Vielfalt an verschiedenen Inkubatoren. Ob von einer großen Firma unterstützt oder auf eigenen Füßen stehend, auch in deiner Stadt wirst du einen Inkubator finden, der für dein Unternehmen infrage kommt. Hierbei musst du allerdings beachten, dass sich einige Inkubatoren auf spezielle Themenbereiche spezialisiert haben. So gibt es Inkubatoren, die ihr Hauptaugenmerk beispielsweise auf technikbasierte Unternehmen oder nachhaltige Wirtschaft legen. Hier empfiehlt es sich also erst zu recherchieren, bevor du einen Inkubator für dein Anliegen anfragst. Wir haben dir erfolgreiche Inkubatoren im deutschen Raum zusammengesucht, an denen du dich bei deiner Suche orientieren kannst.

Ein Start-up Inkubator stellt dir Expert*innen zur Seite, die dich in allen Bereichen des Gründerdaseins unterstützen (Bild: Austin Distel / Unsplash).

Unsere Empfehlungen für die besten Inkubatoren im deutschen Raum

Gate Garchinger – Inkubator für High-Tech Unternehmen

Der Münchner Inkubator Gate Garchinger bietet eine geeignete Anlaufstelle für Unternehmen und Gründer, die sich im Wirtschaftsbereich der High-Tech einordnen lassen. Vor allem Start-Ups, welche die Bereiche CleanTech, künstliche Intelligenz, Industrie 4.0, MedTech, IT oder Virtual- & Augmented Reality abdecken, sind bei Gate Garchinger besonders gern gesehen. Das Gate arbeitet eng mit der Technischen Universität München zusammen und gewährleistet seinen Unternehmen auf diese Weise engen Kontakt zu Forschenden und erfahrenen Fachkräften im Gründerbereich. Bei Gate Garchinger bekommt ein Unternehmen einen persönlichen Gründercoach zur Seite gestellt, der für alle Rückfragen und Unklarheiten zu Verfügung steht. Ein großer Vorteil, den vor allem die 50 ansässigen Gate-Start-Ups zu schätzen wissen, sind die flexibel erweiterbaren Büros, die sich auf dem Forschungscampus Garching bei München befinden. Schon seit 2002 unterstützt dieser sehr beliebte Inkubator diverse Start-Ups auf ihrem Weg nach oben.

Main Inkubator – Inkubator der Commerzbank Gruppe

Der Main Inkubator ist in Frankfurt ansässig und wurde von der Commerzbank Gruppe auf die Beine gestellt. Dieser Inkubator unterstützt vor allem Start-Ups, die sich mit der Neugestaltung des Finanzwesens befassen. Der Main Inkubator kann in diesem Bereich ein breit gefächertes Wissen vorweisen und dieses an seine Start-Ups weitergeben. Wenn du deine Unternehmung beim Main Inkubator erfolgreich an den Mann überzeugend vorstellen kannst, kannst du von diversen Networking Veranstaltungen profitieren. Hierdurch bekommst du Zugang zu deiner Community, kannst neue Kontakte knüpfen, dir Inspirationen einholen und Bekanntheit verschaffen. Auch finanzielle Unterstützung kann der Main Inkubator gewähren. Hier kommt der Inkubator als Venture Capital Investor ins Spiel. Mit dem Geld des Main Inkubators und deren Know-how bist du für alle Herausforderungen gerüstet und haste beste Voraussetzungen, dein Unternehmen auf dem Markt etablieren zu können.

hub:raum – Starthilfe mit dem Inkubator der Telekom

Bei diesem Inkubator handelt es sich um ein Unternehmen, welches von der deutschen Telekom gestützt wird. Das Hauptaugenmerk liegt hier auf dem Internet der Dinge, 5G Technologie und dem Ausbau der Infrastruktur der deutschen Telekom. Bei hub:raum kannst du von einem Prototyping Campus und fundiertem Know-how profitieren sowie mit Expert*innen in Kontakt treten. Zudem verfügt der Inkubator über einen frei zugänglichen Coworking Space, von dem du Gebrauch machen kannst, wenn du mit hub:raum zusammenarbeitest. Seit 2012 unterstützt dieser Inkubator vor allem Start-Ups in der unternehmerischen Frühphase und hilft ihnen, sich am Markt zu positionieren.

SpinLab – kostenfreier Inkubator im Leipziger Raum

Das in Leipzig ansässige Unternehmen, welches 2015 gegründet wurde, hat schon über 70 Start-Ups geholfen, die typischen Probleme der Gründung hinter sich zu lassen und ihre Ziele zu erreichen. Nicht umsonst wurde SpinLab von der Uni Köln zum zweiten Mal als eines der Top 3 deutschen Acceleratoren ausgezeichnet. Accelerator ist eine Institution, die Startups in einem bestimmten Zeitraum durch Coaching zu einer schnelleren Entwicklung verhilft. Bei einer Zusammenarbeit mit dem Leipziger Unternehmen kannst du von frei zugänglichen Coworking Spaces profitieren und dir das riesige Netzwerk, bestehend aus Investor*innen und Expert*innen, zunutze machen. Und noch ein weiterer Faktor hebt diesen Inkubator von allen anderen ab: Ihre Leistungen stellt dir SpinLab komplett kostenfrei zur Verfügung. Das heißt, du musst weder Anteile deines Unternehmens abgeben, noch beteiligt sich dieser Inkubator an deinem Umsatz. Egal in welcher Branche sich dein Start-Up etablieren möchte, mit dem großen Netzwerk von Partner*innen und der Verbindung zur Leipzig School of Management kann dieser Inkubator quasi jeden Bereich abdecken.

Starthilfe für dein Start-Up – mit den besten Start-Up Inkubatoren aus ganz Deutschland

Wenn du dich gerade mit zu vielen Problemen konfrontiert siehst, die mit der Neugründung deines Unternehmens in Zusammenhang stehen, ist das kein Grund aufzugeben. Der Kern von Inkubatoren-Programme ist die Unterstützung von Gründer*innen mit Know-how, Gründungsberatung, Coaching und Netzwerk. Gleichzeitig sorgen sie für die Bereitstellung einer professionellen Arbeitsumgebung in Form von Arbeitsplätzen und technischer Infrastruktur. Daher empfehlen wir dir, dich einfach an einen Inkubator zu wenden, und lass dir professionelle Hilfe in Form von Expert*innen oder finanzielle Unterstützung zugestehen. So kannst du deine Probleme bewältigen, dich mit deiner Community vernetzen und dein Kapital aufstocken. Mit den besten Start-Up Inkubatoren in ganz Deutschland bist du für alle kommenden Probleme gewappnet.

_________________________________

Das könnte dich auch interessieren: “Nach dem Lockdown ist vor dem Neustart” – Bayreuth unterstützt Startups mit neuem Gründerangebot

Folge uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: Gruene_Startups.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Unsere Premium Partner

Logo High Tech Gründerfonds
Logo Next Economy Award
Logo OMR
Logo Bits und Pretzels
Logo Postcode Lotteries
de_DEGerman