Der nachhaltige Cube für eine außergewöhnliche Auszeit

Newsletter abonnieren und Neues über die Grüne Startup-Szene erfahren

sleeperoo Design|sleep Cube im Wangerland - Bild: sleeperoo

INTERVIEW | Wir alle haben manchmal genug vom Alltagstrott und suchen nach Wegen, auch mal auszubrechen. Karen Löhnert hat hierfür genau das Richtige entwickelt.

Die Tourismusbranche hat einen erheblichen Einfluss auf unsere Umwelt und das Klima. Deshalb wird nachhaltiger Tourismus für die Zukunft immer wichtiger. Dazu gehört, den Urlaub an Orten in der Nähe zu verbringen und darauf zu achten, dass nicht in die Biodiversität eingegriffen wird. Beide Voraussetzungen erfüllt das Startup sleeperoo und bietet nachhaltige sowie einzigartige Erlebnisübernachtungen an den spannendsten Orten an. Um mehr über dieses interessante Konzept zu erfahren, haben wir mit Karen Löhnert, der Gründerin und Geschäftsführerin, ein Interview geführt. 

GRÜNE-STARTUPS: Für diejenigen, die mit dem Startup noch nicht vertraut sind; könntest du sleeperoo und seine Produkte kurz vorstellen? 

Karen Löhnert: sleeperoo ist ein Anbieter für nachhaltige Pop Up Erlebnisnächte an besonderen Orten, indoor und outdoor. Von Seebrücke über Burgruine, Spielzeugladen und Museum ist alles dabei. Unter dem Motto „sleeperoo, die Nacht, der Ort und Du” bieten wir den kleinen Ausstieg in unserem Design|sleep Cube aus dem Alltag in nächster Nähe zum Wohnort an, ein Erlebnis mit allen Sinnen, als Retreat oder Microadventure. Unser ganzheitliches Konzept beinhaltet den selbst entwickelten Design|sleep Cube, das standardisierte Bewirtschaftungskonzept mit eigenem Verpflegungsstandard (Chillbox) sowie eine Online Buchungsplattform mit angeschlossenen Channels. 

Karen Löhnert im Porträt – Bild: sleeperoo

Wie kam es zu der Idee, sleeperoo zu gründen? 

Ich war schon immer ein Fan von besonderen Übernachtungsangeboten, sei es im Tipi, Turm oder Baumhaus. Leider wusste ich nie, was mich dort für ein Übernachtungsstandard erwartet. Schlafe ich auf einer Matratze, Isomatte, muss ich meinen Schlafsack mitbringen oder nicht? Außerdem war die Vermarktung meist unprofessionell, man konnte fast nie online buchen. Gleichzeitig habe ich gesehen, dass der Erlebnismarkt wächst und wächst, Jochen Schweizer ist dafür das beste Beispiel. Es gab aber bisher niemanden, der den Markt der Erlebnisübernachtungen mit einer Marke besetzt. Diese Marktlücke schließt nun sleeperoo.

Sleeperoo ist innovativ, exklusiv und nachhaltig. Wer gehört zu eurer Zielgruppe?

Unsere Kernzielgruppe sind LOHAs (Lifestyle of Health and Sustainability) in Städten ab 100 tsd Einwohnern. Die Mehrheit der Buchenden ist mit 59,2% weiblich, der größte Anteil (33,04%) kommt aus der Altersgruppe der 25 bis 34-jährigen. Je nach Standort kann sich die Benutzergruppe aber auch ändern. Im Dinosaurierpark in der Eifel haben wir z.B. auch viele Familien mit kleinen Kindern.

sleeperoo Design|sleep Cube an der Milseburg – Bild: sleeperoo

Welche Eigenschaften machen den Design|sleep Cube so besonders und nachhaltig?

Der Cube wird für sechs Monate aufgestellt (Mitte April bis Mitte Oktober outdoor, danach sechs Monate indoor). Wir greifen dadurch, dass er vollkommen autark ist, nicht in die Gegebenheiten des Aufstellortes ein.  Es steht auch immer nur ein Cube an einem Ort, an einigen wenigen Orten sind es mal zwei oder drei, aber niemals wirst du ein massentouristisch taugliches Angebot haben. Der Cube verfügt über batteriebetriebene LED Lampen, eine 1,60m breite Matratze mit Sojaölkern und Decken aus Bambusfaser oder Schafschurwolle. In einem Schrank und verschiedenen Ablagefächern kann man seine Sachen verstauen. Die Artikel in unserer Chillbox sind vegan und bio. Das Gehäuse  des Cubes besteht aus 100% recyclingfähigem PE. Im Mai 2021 entsteht unser erster Prototyp auf Basis von Green PE, das auf Basis von nachwachsenden Rohstoffen (Zuckerrohr) gewonnen wird. Letztendlich ist es immer wieder die runde Form des sleeperoos, die besticht. Die Einzelteile sind einfach zusammensteckbar, sodass wir mit ihnen durch jede Tür und in jeden Fahrstuhl kommen. Nur so können wir z.B. die Nacht im Museum oder die Nacht in der Therme anbieten.

Aufgrund der Pandemie ist Reisen zurzeit nicht allzu einfach. Wie geht sleeperoo damit um? 

In den Zeiten, in denen wir aufgrund von Coronaauflagen keine touristischen Übernachtungen durchführen dürfen, verkaufen wir Gutscheine und unsere nachhaltigen Geschenksets/Geschenkboxen. Eine Nacht im sleeperoo ist das ideale Geschenk für besondere Anlässe, sei es zum Geburtstag, Hochzeitstag oder für eine Nacht zum Quasseln mit der besten Freundin. Wir gehen jedoch davon aus, dass wir als Anbieter eines kontaktarmen touristischen Angebotes eine der ersten sein werden, die, so wie letztes Jahr ab Mai, wieder stark nachgefragt sind. Zurzeit sind wir bereits Partner der Modellregion Eckernförde an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins, in der wir drei Cubes anbieten, u.a. einen für unser neues Angebot sleeperoo4pets. In die Schleiregion und Eckernförde darf man seit dem 19.04.21 mit einem negativen Coronatest, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, ohne Probleme einreisen.

sleeperoo Design|sleep Cube im Port of Kiel – Bild: sleeperoo

Welche Pläne hat sleeperoo für die Zukunft? 

Wir wollen international expandieren. Bereits jetzt haben wir einen Länderlizenzpartner in Irland, der Erlebnisnächte im Cube unter https://sleeperoo.ie/ anbietet. Nächste Stationen sind Österreich/Schweiz (in Österreich gibt es bereits zwei Standorte), die Niederlande, Belgien, Luxemburg und Frankreich. Besondere Orte gibt es in der ganzen Welt, von daher freuen wir uns darauf, unseren Gästen, die bereits heute verschiedene Spots auf der Bucketlist haben, das besondere Übernachtungserlebnis bald auch in anderen Ländern anbieten zu können.

Vielen Dank für das Interview, Karen!

______________________________________________

Das könnte dich auch interessieren: Wie du mit diesen Startups den nachhaltigen Tourismus fördern kannst

Wir sind jetzt auch auf Instagram! Schau doch mal vorbei und folge uns: Gruene_Startups.de

Bilder: sleeperoo

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Unsere Premium Partner

Logo High Tech Gründerfonds
Logo Next Economy Award
Logo OMR
Logo Bits und Pretzels
Logo Postcode Lotteries