Grüne-Startups ist die Plattform für Startups zu den Themen Nachhaltigkeit und grüne Innovationen.

Das OMR Festival 2019 erwartet 50.000 Besucher

Das OMR Festival 2019
Das OMR Festival 2019

Grüne-Startups.de: Das OMR Festival 2019 findet dieses Jahr später als die letzten Jahre statt und zwar vom 08. – 09. Mai. Warum?

Ove Niemann OMR: Wir hatten in diesem Jahr keine Alternative. Wir haben mit dem OMR Festival mittlerweile eine Größe erreicht, die im März und April nicht darstellbar gewesen wäre in Hamburg, da verschiedene Messen zum Teil über Jahre ihre Termine geplant hatten dazu kommen Ferien und Feiertage. Events dieser Größe kann man nicht beliebig terminieren, wir sind in hohem Maße auf die Verfügbarkeit in der Hamburger Messe angewiesen. Wir rechnen in diesem Jahr mit 50.000 Besuchern, also rund 10.000 mehr als 2018. Auch bei den Ausstellern wollen wir von 300 auf 400 wachsen.

OMR in Zahlen
OMR in Zahlen

Mittlerweile werdet ihr viele „Wiederholungstäter“ als Besucher haben. Warum lohnt es sich, auch dieses Jahr wieder das OMR Festival zu besuchen?

Wir bemühen uns sehr unseren Gästen jedes Jahr erstklassigen Content und neue, internationale Top-Speaker zu bieten. Von daher lohnt es sich natürlich immer wieder erneut dabei zu sein, hoffen wir. Dieses Jahr freuen wir uns zum Beispiel auf den Bestseller-Autor Yuval Noah Harari. Zudem haben wir Top Speaker wie Matt Lieber, Co-Founder von Gimlet-Media, Andy Puddicombe, Founder von Headspace, Erin Patton, den Architekten der Nike Brand Air Jordan, Lena Gercke, Joko Winterscheidt, Paul Ripke, Fynn Kliemann, den Vice President von JD.com Bowen Zhou dabei oder den Musik-Star Ellie Goulding, um nur einige zu nennen. Auch unsere Politik Cluster sind in diesem Jahr anspruchsvoll besetzt, meinen wir. Bundesjustizministerin und SPD-Spitzenkandidatin Katarin Barley wird beispielsweise mit Digital-Investor Florian Heinemann über Netzpolitik diskutieren und Paul Ziemiak mit Investor Frank Thelen. Wir haben also wirklich wieder eine geballte Ladung an Information und Inspiration vorgesehen.

Top Speaker beim OMR Festival 2019
Top Speaker beim OMR Festival 2019

Das OMR Festival habt ihr neben der Konferenz um eine Expo, Masterclasses, Side Events, Live Concerts und Partys angereichert. Um erfolgreich zu Netzwerken nimmt man am besten an allen Events Teil oder gibt es Side-Events, die besonders gut zum Networken sind?

Das lässt sich pauschal schwierig beantworten. Da kommt es immer darauf an, mit wem man sich vernetzen, welche Kunden man erreichen oder welche Inhalte man erleben möchte. Wir veranstalten rund 100 Side Events um das Festival herum- da ist es unmöglich an allen teilzunehmen. Es ist sicher gut investierte Zeit sich vorab über omr.com seinen persönlichen OMR Fahrplan zusammenzustellen.

Lohnt sich das OMR Festival auch für Startup-Unternehmer und wenn ja, ab welchem Stage und mit welcher Intention?
Ich würde sagen, dass sich das OMR Festival natürlich auch für Startup-Unternehmer anbietet. Gerade für junge Firmen ist effizientes Marketing total wichtig und da bieten wir einiges an. Das Festival generell verstehen wir als Plattform des Lernens und Austauschens- egal in welcher Phase sich ein Unternehmen befindet.

Von außen betrachtet wächst OMR immer weiter. Was ist eure Vision, wo steht OMR in 5 Jahren?

Es wächst aktuell in der Tat. Aber wir denken immer von Jahr zu Jahr. Wir würden gerne eine moderne, funktionierende Medienplattform sein. Viel konkreter haben wir keine Pläne.

Philipp Westermeyer im Interview mit Gruene-Startups.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Unsere Premium Partner

Logo High Tech Gründerfonds
Logo Next Economy Award
Logo OMR
Logo Bits und Pretzels
Logo Postcode Lotteries