Hier kannst du mitbestimmen – der Pflanzendrink im Glas

Das startup Havelmi*** stellt Pflanzendrink in der Glasflasche her. In der Genossenschaft kann jeder mitbestimmen wie es weiter geht. Schon wieder ein Unternehmen, dass Pflanzendrinks herstellt? Haben wir davon nicht mittlerweile genug? Nein haben wir nicht, denn das Startup Havelmi*** ersetzt nicht nur die ethisch und ökologisch fragwürdige Kuhmilch, sondern

Zum Beitrag

RECUP – Das Pfandsystem für deinen Kaffee To Go

Das Startup RECUP hat ein Pfandsystem für den Kaffee To Go entwickelt. So können sowohl Kosten als auch Ressourcen gespart werden. Pfand – ein beliebtes Konzept in Deutschland welches seit Jahren für Flaschen und Dosen aller Art bestens funktioniert. Wieso also wendet man das System nicht auch auf andere Bereiche

Zum Beitrag

Zurück zum Ursprung – der Haferdrink aus der Region

Der Haferdrink aus der Region und in umweltfreundlichen Glasflaschen. Das Startup Kornwerk setzt auf Nachhaltigkeit und alte Getreidesorten. Pflanzendrinks haben in den letzten Jahren einen großen Hype auf dem Markt ausgelöst und mittlerweile lieben nicht nur Veganer*innen ihren Kaffee oder ihr Müsli zusammen mit der Milchalternative. Kennst du schon Kornwerk?

Zum Beitrag
Nomoo Eissorten

Nomoo – das Eis ohne Kuh aber mit gutem Gewissen

Gutes Gewissen und Genuss vereint: das Startup Nomoo hat pflanzliches Eis auf den Markt gebracht, was nicht nur lecker sondern auch klimapositiv ist. Mittlerweile liegen pflanzliche Produkte total im Trend und es gibt unzählig Angebote an Ersatzprodukten für Fleisch, Käse, Milch oder Eis. Vor ein paar Jahren sah das Ganze

Zum Beitrag

1+1 gleich share – Konsumier‘ doch mal positiv

Millionen Menschen auf der ganzen Welt haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser, Hygiene und Nahrung. Der Konsum der westlichen Welt steigt dagegen immer weiter an – meist auf Kosten ärmerer Länder. Dabei können wir mit unserem Konsum auch Positives bewirken, denn als Verbraucher gestalten wir den Markt mit. Mithilfe von

Zum Beitrag

Mit der Ackerpause zur optimalen Work-Plant-Balance

Ein Gemüsebeet direkt im Büro anbauen? Und das fertige Gemüse auch noch gemeinsam ernten und zu einer gesunden Mahlzeit zubereiten? Das klingt nach der perfekten Teambuildingmaßnahme inklusive Gesundheits- und Nachhaltigkeitsprojekt. Genau das hat sich auch die Ackerpause gedacht. Wir haben uns mit Julian Ströh, dem Wachstumsmanager des Startups, unterhalten und

Zum Beitrag

el origen – das Snackerlebnis mit sozialer Mission

Linsenchips, Süßkartoffelchips oder Chips aus Kichererbsen – „gesunde“ Alternativen zu herkömmlichen Snacks sind gerade total im Trend. Hast du jedoch schon einmal von Chips aus Kochbananen und Maniok gehört? Das Food-Startup el origen bringt die Produkte aus Lateinamerika nach Europa und setzt sich darüber hinaus für faires und nachhaltiges Wirtschaften

Zum Beitrag

Happy Cheeze – wie die Cashew den Käse-Markt erobert

Die Milchindustrie steht schon lange in der Kritik und pflanzliche Milch gibt es mittlerweile zu genüge. Aber was ist mit Käse? Hierauf scheinen die wenigsten verzichten zu können. Das Food Startup Happy Cheeze hat die Lösung – Käse aus Cashewkernen. Wie das funktioniert, ob die Käse-Alternative den Geschmackstest besteht und

Zum Beitrag

Die Klimakrise macht’s uns madig – Ist Insekten Food die Zukunft?

Das Berliner Foodstartup INSNACK möchte mit seinen Insektenriegeln unser Bewusstsein für Lebensmittel schärfen und so gemeinsam gegen die Klimakrise vorgehen. Marc Schotter, Gründer von INSNACK, erzählt uns im Interview alles über die Idee hinter dem Startup, seine Prognose für die Zukunft von Lebensmitteln aus Insekten und von seiner aktuellen Crowdfunding

Zum Beitrag

Spoontainable – der Einweglöffel zum Aufessen

Das Startup Spoontainable hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem Plastikverbrauch entgegenzuwirken und eine essbare Alternative zum Einwegplastiklöffel entwickelt. Im Interview mit einer der Gründerinnen erzählt Julia Piechotta uns alles über die Gründung, ihre Spoonies und warum diese nicht nur lecker, sondern auch nachhaltig sind. Grüne-Startups.de: Welches Problem löst Spoontainable?

Zum Beitrag
de_DEGerman