Grüne-Startups ist die Plattform für Startups zu den Themen Nachhaltigkeit und grüne Innovationen.

7 Food Startups von denen Du gehört haben solltest

food startups

Startups gibt es allgemein sehr viele. Demnach gibt es auch viele innovative Ideen in Hinblick auf viele unterschiedliche Themen. Eines der wesentlichsten Themen, bzw. ein Thema, das für jeden ein Wesentliches sein sollte, ist die Ernährung. Die Ernährung ist das A und O unseres Lebens, sie stabilisiert unseren Blutdruck, sorgt für ein gesundes Herz und kann Haare, Haut und Nägel stärken. Ebenfalls unsere Stimmung und unser Wohlbefinden wird von ihr beeinflusst. Umso wichtiger ist es, der Ernährung genügend Zeit zu widmen und ihr die Bedeutung zuzusprechen, die sie verdient. Die folgenden Startups haben genau das getan und mit ihren Produkten die Ernährung revolutioniert.

Brain Effect: Für mentale Performance 

„Erfolg beginnt im Kopf“, so heißt es auf der Website von Braineffect. Und genau darum geht es, um die mentale Performance als Schlüssel zum Erfolg. Die Produkte sind auf unterschiedliche Funktionsbereiche ausgerichtet. Demnach gibt es welche für Energie am Morgen, Konzentration am Mittag und Stressreduktion, bzw. optimierter Schlaf in der Nacht.

Nach dem Produktkonzept „eat.perform.sleep“, soll hartes Training und gute Regeneration durch die richtigen Mikronährstoffe unterstützt werden.

Caté – Das Koffein-Getränk aus der Kaffeekirsche

Auch wenn Caté auf den ersten Blick vermutlich dem Mate ähnelt, täuscht dieser Eindruck. Denn für dieses Getränk wird die Kaffeekirsche verwendet, welche ein Abfallprodukt bei der Kaffeeproduktion ist.„Natürlich, fair, öko-effektiv, nachhaltig, gemeinwohlorientiert, kalorienarm, vegan, voller Vitamine, Antioxidantien und natürlichem Koffein“, wirbt Caté auf der Website.

Außerdem ist Caté ein Unternehmen, das am Gemeinwohl interessiert ist. Ausgehend von dieser Philosophie, werden die Rohstoffe ausschließlich von Kaffeefarmen bezogen, die öko-effektiv wirtschaften und ihre Arbeiter fair bezahlen.

Die Herstellung basiert auf Upcycling. Das bedeutet, dass die Abfallprodukte als Ressourcen betrachtet, und sinnvoll genutzt werden. Denn zusätzlich zur Kaffeebohne, wird auch die Schale der Kaffeefrucht weiterverarbeitet.

Fein&Fertig 

Fein & Fertig stellt vollwertige und nahrhafte Mahlzeiten her, die schnell und einfach zubereitet werden können. Um unnötiges Plastik bei Verpackungen zu vermeiden, werden die Gerichte in Gläsern verschickt.

Angeboten werden unterschiedlich große Boxen, wobei auch vegetarische und vegane, gluten- oder laktosefreie Gerichte angeboten werden. Dadurch, dass die Website sehr übersichtlich ist, fällt es leicht für jedes Bedürfnis, ob süß oder herzhaft, mindestens ein passendes Gericht zu finden. Kurz gesagt, für jeden ist etwas dabei.

Das Essen ist schnell und einfach zubereitet, bis zu sechs Monate haltbar und überdies ohne Konservierungsmittel oder Geschmacksverstärker.

Gleem: Finetest Natural Sweets

Bei Gleem handelt es sich um Deutschlands erste Bio Naturpartisserie. Die Produkte sind natürlich und zuckerfrei, weswegen ausschließlich mit Früchten oder mit Honig aus bienenfreundlichen, nachhaltigen Imkereien gesüßt wird. Angeboten werden Pralinen, Honigschokolade, vegane Raw Food Brownies und Torten.

Heimatgut 

Wirbt mit 100%. So bietet Heimatgut ausschließlich Snacks an, die 100% bio, vegan und natürlich sind.

Und dabei haben sie ein ziemlich großes Sortiment. Bei der Auswahl an Obst- und Gemüsechips zu Popcorn und Protein Flips sollte wohl jeder fündig werden.

Und das Beste daran, im Gegensatz zu den meisten Chipsherstellern, backt Heimatgut die Chips nicht in Fett aus, sondern dörrt sie. Dabei bleiben die Vitamine nach wie vor erhalten.

LYCKA 

Lycka bietet 100% natürliche Bio Produkte an wie z.B., Mini Snacks, Cold Brew Kaffees oder Eis.

Aber die Natürlichkeit der Produkte ist nicht das, was Lycka so besonders macht.  Das Startup arbeitet mit der Welthungerhilfe zusammen und hat ein Projekt in Burundi, Afrika. Von jedem der verkauften Produkte fließt ein fester Centbetrag nach Burundi um einem Kind eine Schulmahlzeit und die Aussicht auf eine bessere Bildung zu ermöglichen.

Auf der Website ist nachzuverfolgen, wie viele Schulmahlzeiten bereits finanziert worden sind. Der aktuelle Stand liegt bei etwa 1.850.000 Mahlzeiten.

One47 Anti-Hangover Drink

Ohne irgendwen in eine Schublade stecken zu wollen, ist dies vermutlich ein Produkt, das bei Studenten sehr gut ankommen wird. Denn One47 bietet einen Anti-Hangover Drink, den man vor und nach dem Abend trinkt. Aber wie soll das funktionieren? Die Shots wurden von Medizinern und Molekularbiologen entwickelt und reduzieren durch eine Kombination aus bioverfügbaren antioxidativen Pflanzenextrakten den alkoholbedingten oxidativen Stress. Außerdem werden dem Körper wichtige Elektrolyte und Zink bereitgestellt.

Auf der Website werden die unterschiedlichen genauer Inhaltsstoffe aufgeführt, und erklärt, wie diese dem Kater entgegenwirken.

Solltet Ihr aber dennoch skeptisch sein und keine Verbesserung des Katers spüren, gibt es eine 100% Geld-zurück-Garantie.

 

Auch interessant: BIO-LUTIONS schafft nachhaltige Alternativen für Einwegteller

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Unsere Premium Partner

Logo High Tech Gründerfonds
Logo Next Economy Award
Logo OMR
Logo Bits und Pretzels
Logo Postcode Lotteries